Liederkranz 1863 Giebelstadt


MGV Giebelstadt
Konzertauftritt
MGV Giebelstadt
Chorgruppenbild
150 Jahre Liederkranz Giebelstadt
150 Jahre Liederkranz Giebelstadt



Liederkranz 1863 Giebelstadt e. V.

Der Liederkranz Giebelstadt ist mit seiner Gründung im Jahr 1863 der älteste Verein der Marktgemeinde Giebelstadt

Mit über 40 Sängerinnen und Sängern tritt der Liederkranz als Gemischter Chor auf.

Die Leitung hat im Januar 2018 Herr Marvin Bieler übernommen.

Das Repertoire des Chores geht von Volksliedern, volkstümlichen Liedern, über Operetten-und Operstücke bis hin zu geistlichen Werken.

Mit unserem neuen Chorleiter kommt auch moderne Chorliteratur zur Aufführung. Der Chor bestreitet Liederabende, Konzerte und begleitet kirchliche und kommunale Feiern.

Der Liederkranz tritt auch als Männerchor mit 25 Aktiven auf.

Im Jahr 2006 erwarb der Chor das Prädikat Leistungschor des Fränkischen Sängerbundes.

Es bestehen über die Region Würzburg hinaus Verbindungen zu Chören in Fredelsloh/Niedersachsen, in Dieplich/Mosel, in Treuchtlingen,

ins Ansbach-Hennenbach,  in Rudolstadt/Thüringen und in Reutte/Tirol.

Im Jahr 2018 haben wir das 155-jährige Gründungsjubiläum gefeiert.

 

Unser Chorleiter

Marvin Biehler, 25 Jahre

Chorproben  im Sängerheim an der Mehrzweckhalle

jeweils Freitag von 20.00 - 21.30 Uhr

anschl. Brotzeit und gemütliches Beisammensein, Kartenspiel usw.

Im August machen wir Sommerpause.

Bei unseren Aktivitäten – Faschingsabend, Frühlingsfest, Weinproben, Federweißenabend, Chorfahrten - sind auch die Familien mit dabei.

Wir freuen uns über jeden neuen Sänger und sind offen für alle Altersgruppen.

Besuchen Sie uns für eine oder mehrere Schnupperproben.

Es gibt bei uns kein Vorsingen – der Chorleiter entscheidet nach Stimmlage in welcher Stimme Sie singen.

Bis bald – wir freuen uns auf Sie.

 

Kontakt:

Willi Gruber                                      Sigrid Reuther

1. Vorstand                                      2. Vorsitzende

 

Hier kommen sie auf die Homepage des Vereins "MGV Liederkranz 1863 Giebelstadt"